Staatseinnahmen

Nun ist es also amtlich, naja, wieder mal amtlich. Die deutschen Steuereinnahmen in 2012 werden so hoch wie noch nie, schon wieder. Der Staat schwimmt im Geld und das Vorkrisenniveau ist schon erreicht (Steueraufkommen seit 1950).

Und unser Finanzminister, wohl aber eher unsere Regierung möchte sich dafür feiern lassen, dass wir nur 10 Mrd. Euro Neuverschuldung in 2012 planen. Neu! Das bedeutet zusätzlich!

Warum ist das so?

Wo genau liegt das Problem, unsere Ausgaben so zu organisieren, dass die enormen Steuereinnahmen ausreichen? Kann oder will das keiner?

Dazu kommt dann wohl auch wieder, dass die selben Herren, die unseren Haushalt unter sich haben von den Griechen im Grunde etwas ganz anderes fordern…

I am lost! Please help me to better understand.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.